atemyoga

Erwecke dein volles Energie Potential mit dem
kraftvollem Sukshma Vyayama Atem Yoga

Was ist Sukshma Vyayama ?

Maharishi Kartikeya
Dhirendra Brahmachari
Reinhard Gammenthaler
Sukshma Vyayama stammt aus dem traditionellen Yoga der Energie und wurde zum ersten Mal von Dhirendra Brahmachari im Buch „Yoga hilft heilen“ veröffentlicht: „Diese Übungen sind so aufgebaut, dass sie nicht nur die Muskulatur entwickeln, was sich durch alle Körperübungen erreichen ließe, sondern gleichzeitig auch das Knochengerüst stärken, sowie einen bedeutenden Einfluss auf die nicht willentlich kontrollierbaren Organe ausüben, zu denen z.B. das Verdauungs- und Nervensystem und die endokrinen Drüsen gehören. Pranayama, d. h. Atemkontrolle, nimmt einen sehr wichtigen Platz in diesen Zyklus ein. Entsprechend unserer Anschauung existiert neben dem physichen Körper noch ein Energiekörper. Die ganze Folge von Yoga-Übungen mit den Asanas und Pranayamas soll beide unter vollständige Kontrolle bringen. Das aber ist die wesentliche Voraussetzung für geistige Weiterentwicklung. Die Übungen können Krankheiten verhindern und heilen, aber ihr eigentlicher Wert liegt darin, dass sie konstruktive Gesundheit in Form steigender Energie und zunehmenden Wohlbefindens verleihen, was keinem medizinischem Verfahren möglich ist. Ich hoffe das dieses Werk etwas zur Gesundheit und zum Wohlergehen der Männer und Frauen in allen Teilen der Welt beiträgt.“ (leicht gekürzte Fassung aus dem Buch: „Yoga hilft heilen“ von Dhirendra Brahmachari)

stefan

Wir leben in herausfordernden Zeiten. Wie schöpfst du Kraft dafür? Ich habe einfache Lösungen gefunden, die für alle Menschen geeignet sind – unabhängig von deinem Alter und deiner körperlichen Verfassung. Du erfährst auf dieser Seite, wie du mit einfachen Yoga-Techniken mehr Energie für deine Gesundheit, deinen Alltag und deine Top-Leistung gewinnst. Schau dich um und nimm gerne Kontakt mit mir auf – ich freue mich auf dich! Dein Stefan Grothe

(fon: +49 178 1493880 – mail: energie@stefan-grothe.de – www.stefan-grothe.de)

Seit 1997 bin ich in der Krankenpflege und in unserem Gesundsheitsystem tätig. Yoga hat mir geholfen, gesund und konzentriert zu bleiben, auch in Akutsituationen, die im Krankenhaus und in der Intensivpflege an der Tagesordung sind. Diese Übungen helfen mir am besten, meine Beschwerden zu heilen sowie mein gesamtes Potential und Bewusstsein zu entwickeln. Sie sind ein Geschenk, für das ich sehr dankbar bin. Deshalb ist es mein Anliegen, Yoga als Bestandteil des Präventions- und Rehabilitationsangebotes in Kliniken und Pfegeeinrichtungen zu etablieren. Seit Ende 2008 verbringe ich viel Zeit in Europas größtem Yoga- und Ayurveda-Seminarhaus in Bad Meinberg und bin Vater einer Tochter.

Frauke Richter

Die Magie der Musik begleitet mich seit vielen Jahren und öffnet für mich immer wieder Türen und Tore… zurück zur Einfachheit, Natürlichkeit und Tiefe.
Ich möchte dich mit meiner Musik einladen mir zu folgen, in einen Raum, in dem sich das Bewusstsein weiten und Heilung geschehen kann. Sei ganz da, öffne dich und lasse die Klänge dich im Herzen berühren.

Zur Webseite von Frauke: frauke-richter.de

Morgenübungen

Der perfekte Start in den Tag: nach forcierten Atemübungen (Blasebalgmethode) werden verschiede Standvariationen geübt um die erzeugte Energie im gesamten Körper zu verteilen. So vorbereitet werden die folgenden einfachen Übungen, intensiver und stärker spürbar. Diese Yogastunde dauert 57 Minuten und schließt mit einer musikalischen End-Entspannung ab.

Vorschauvideo – Gesamtdauer der Yogastunde: 57min
Vorschauvideo – Gesamtdauer der Yogastunde: 51min

Morgenübungen 2

Wie in den voherigen Videos wird mit Übungen zur Reinigung der Atemwege und für die Hirnleistung begonnen. (ein Licht im Kopf anzünden) Besonders gut für Konzentration, Erinnerungsvermögen, Geisteskraft-/Willenskraft und Entfaltung des Intellekts. Die endokrinen Drüsen in Kopf und Hals werden wohltuend stimuliert. Du bist danach voller Energie und aufmerksam.

Rückenübungen

Kraftvolle Übungen für einen gesunden Rücken. Mit vielen kleinen und einfachen Übungen wird die Energie in tiefe wirbelsäulennahe Bereiche geführt. Der Rücken wird kräftiger und flexibel die Energie strömt spürbar. Mit andauernder Praxis wählt man exakt die Übungen aus, welche die eigenen individuellen Beschwerden zu lindern vermögen. Viele dieser Techniken sind auch ohne Yogamatte durchführbar.

Vorschauvideo – Gesamtdauer der Yogastunde: 1h 12min
Vorschauvideo – Gesamtdauer der Yogastunde: 1h 35min

Energieübungen

Fortgeschrittene Energietechniken – durch Atemtechniken, Bandhas und Mudras erfolgt eine gezielte Aktivierung des autonomen Nervensystems. Der Herzschlag wird verlangsamt, die Durchblutung im gesamten Organismus vor allem im Gehirn wird verbessert. Latente Kräfte und Fähigkeiten werden geweckt. Wege in neue Bereiche der Entwicklung werden möglich. Diese Yogapraxis ist fortgeschritten, dauert 1 Stunde 35 Minuten und endet wie immer mit musikalisch begleitetem Shivassana.

Armübungen

Übungen für Hände, Arme, Schultern und Nacken. Die Übungen kräftigen die Gelenke, der Arme, Hände und Finger. Sie regen die Herztätigkeit an und der gesamte Oberkörper wird in seinem Allgemeinzustand verbessert. Durch die Kombination mit maximaler Einatmung Atemanhalten und Ausatmung werden sehr gute Resultate und intensive Erfahrungen möglich. Auch diese Stunde schließt mit einer musikalischen End-Entspannung.

Vorschauvideo – Gesamtdauer der Yogastunde: 1h 5min
Vorschauvideo – Gesamtdauer der Yogastunde: 1h

Beinübungen

Übungen für Füsse und Beine. Ohne zu ermüden werden alle Muskeln, Nerven und Bänder der Füße und Beine gekräftigt, Gelenke elastisch und Deformierungen entgegengewirkt. Sportler und alle die viel auf den Beinen sind, sind diese Übungen besonders empfohlen.

Yogareise

Reise durch die Yoga Traditionen. Eine Auswahl an Übungen die sehr effektiv sind und meist den gesamten Körper vitalisieren. Yoga der Energie, tibetisches Heilyoga und klassischen Techniken. Sehr gut geeignet für Anfänger, zum harmonisieren der Energien oder einfach zwischendurch um neue Impulse zu setzen.

Vorschauvideo – Gesamtdauer der Yogastunde: 1h 8min
Vorschauvideo – Gesamtdauer der Yogastunde: 1h 1min

Mantrayoga

Zu singen und sich durch die eigene Stimme zu entfalten und zu erleben ist so alt wie das Sprechen selbst und kann in allen Traditionen und Religionen wiedergefunden werden. Das Hören von spiritueller Musik wirkt gleichsam beruhigend auf das eigene Wesen und harmonisiert die Energien im Körper.
In dieser durch Mantras und Heillieder begleiteten Yogastunden wirst du durch Einfachheit, Natürlichkeit und Tiefe in einen Raum eingeladen, in dem sich das Bewusstsein weiten und Heilung geschehen kann. Lass dich von sanfter, herzöffnender Musik tragen und berühren.

Fastenübungen

Die Energieübungen helfen Fastenden, die Bauchorgane zu vitalisieren und den Darm bei seiner Reinigung zu unterstützen. Sie regen den Kreislauf an und schenken viel Energie, was besonders in den ersten Tagen des Fastens, von großem Nutzen sein kann. Yoga und Fasten sind eine ideale Kombination. Es ist ein ganzheitlicher Erfahrungsweg, der zu körperlicher und seelicher Reinigung führt.

Wer stark, gesund und jung bleiben will,
sei mäßig,übe den Körper,atme reine Luft
und heile sein Weh eher durch Fasten
als durch Medikamente. Hippokrates

Vorschauvideo – Gesamtdauer der Yogastunde: 1h 8min

wirkung

Bewusster tiefer Atem löst innere Enge & Blockaden auf
49 Übungen vitalisieren systematisch den ganzen Körper
Tägliche Praxis macht den Körper elastisch & langlebig
Alle Übungen sind einfach durchzufüren und für jedes Alter
Prozesse im Körper laufen ruhiger & systematischer ab
Energie wird spürbar, aus der Glück & Gesundheit entsteht
Aktivierung des Parasympathikus & aller aufbauenden Prozesse

GRATIS Yogastunde

Bevor du den 9-teiligen Sukshma Vyayama Kurs beginnst, ist es sehr sinnvoll die Ajagari Einführung und die Gratis Yogastunde zu praktizieren, um dich gut mit den intensiven Übungen vertraut zu machen. Insbesondere die Ajagari Atmung kann eine „umwerfende“ Wirkung haben und sollte kontrolliert praktiziert werden. Die Module des Hauptkurses bauen darauf auf.

Ashagari Basics 15min

In diesem Video wird die Ashagari Atmung demonstriert, welche die Basis des Sukshma Vyayama Yoga bildet. Diese Atemübungen sollten sehr bewusst und umsichtig praktiziert werden um das optimale Resultat zu erreichen. Am besten beginnst du gleich mit dieser Übung, sie dauert nur 15 Minuten und ist der optimale Einstieg in das Sukshma Vyayama Yoga.

Gratis Yogastunde 150min

Praktiziere mit Stefan diese zweieinhalb-stündige Power Session. Sie wurde im größten Yogazentrum Europas – Yoga Vidya Bad Meinberg aufgenommen. Dort gibt Stefan auch Live-Seminare. Stefan erklärt am Ende der Stunde die Grundlagen von Sukshma Vayama und beantwortet Fragen. Die Übungen sind wie immer einfach und sehr effektiv.

dabei sein