Seite wählen

Das erste Chakra, Muladhara genannt, befindet sich an der Basis der Wirbelsäule. „Muladhara“ bedeutet Wurzel und ist mit dem Erdelement verbunden. Wenn Energie durch das erste Chakra fließt, fühlst du dich stabil in dir selbst und in der Welt geerdet. Du hast Urvertrauen, liebst dein Leben und deine Beziehungen. Wenn deine Wurzeln verkümmert sind, hast du keine Energie, fühlst dich ängstlich, unsicher, depressiv und heimatlos.

Überforderung geschieht mir immer dann, wenn ich zu viele oder zu große Projekte anehme, als ich enstpannt umsetzen kann. Ich lade mir mehr auf, als ich tragen kann und übernehme Verantwortung, die ich nicht leisten kann. Damit ist jetzt Schluss. Alles braucht seine Zeit und ich erlaube mir, nur das zu tun, was mich wirklich begeistert. Ich konzentriere mich auf das, was mir viel Freude, für wenig Arbeitsaufwand bringt. Ich umgebe mich mit freien, entspannten Menschen, die ihr Leben genießen, statt sich zu übernehmen. Wenn mich jemand anderes für seine Zwecke einspannen möchte, dann setze ich klare Grenzen. Ich bin es mir wert frei zu sein und Zeit zu haben.

Wo fühlst du dich überfordert? Wie hast du diese Überlastung selbst erschaffen? Wie kannst du aus dem Hamsterrad wieder aussteigen? Oder wie kannst du gesünder mit den Anforderungen umgehen?

Überforderung

ICH NEHME NUR DIE HERAUSFORDERUNG, BEI DER ICH MICH NICHT ÜBERNEHME

Das einzige, was mich als Mensch von allen anderen Wesen dieser Erde unterscheidet ist meine Freiheit Entscheidungen zu treffen. Ich kann mich in jedem Moment dafür entscheiden mein Leben bewusst wahrzunehmen, Liebe zu schenken und mich verbunden zu fühlen – oder auch mich in Zwängen und Verstrickungen zu verlieren. Ich bin frei zu denken und zu tun, was immer ich will, solange ich mit den Folgen auch umgehen kann. In der Tat hat jede freie Entscheidung auch ihre Konsequenzen und jeder meiner sogenannten Fehler hat mir geholfen immer bessere und liebevollere Entscheidungen zu treffen. Ich erschaffe mir ein Leben in dem es wenig Zwänge und viel Freiheit gibt, weil Freiheit meine wahre Natur ist. Ich habe Vertrauen in meine Schöpferkraft und lebe sie frei und zwanglos aus.

Wie frei fühlst du dich? Welche Ängste halten dich von deiner Freiheit ab? Was würdest du tun wenn du finanziell total frei wärst? An welche Menschen und Dinge bist du emotional gebunden?

Freiheit

ICH BIN FREI, GLÜCKLICH ZU LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR

Meine Unsicherheit zeigt mir dass ich keine innere Kraft habe, um mich in der Welt gut durchzusetzen. Wenn ich mich in diesem Zustand befinde, kann ich keine Entscheidungen treffen die hilfreich sind und werde von anderen schnell übervorteilt. Ich lasse meine Illusion der Schwäche los und kehre zur Seelen-Verbindung zurück. Ich bin in der Lage, gut für mich zu sorgen und meine innere Kraft auf ein schönes Ziel auszurichten. Ich danke meiner vorsichtigen Unsicherheit, dass sie mich vor katastrophalen Lebensentscheidungen beschützt und finde die Sicherheit in meiner Liebe zu mir selbst. Das Leben meint es gut mit mir und ich kann meine Unsicherheit für eine Weile in den Urlaub schicken, in der Gewissheit, das sie jederzeit zur Stelle ist, wenn ich sie brauche.

In welchen Situationen fühlst du dich unsicher? Und was ist der Grund für deine Unsicherheit? Wie kannst du zu mehr Sicherheit gelangen und was unterstützt dich dabei? Was gibt dir Kraft?

Unsicherheit

UNSICHERHEIT SCHÜTZT MICH VOR ENTSCHEIDUNGEN, DIE ICH SPÄTER BEREUE

Ich fühle mich verbunden mit diesem schönen Planeten, aus dem jede Zelle meines Körpers entstanden ist. Ich bin dankbar für das Wasser und die Nahrung, welche die Erde mir schenkt. Ich fühle mich sicher und getragen, wenn ich mich auf die Erde lege und sie unter mir spüre. Erdverbindung gib mir die Stabilität und Kraft, um als Mensch mein Leben zu meistern. Gartenarbeit und Töpfern bringen mich dem Element Erde näher und raus aus dem Kopf. Ich gehe täglich in Verbindung mit der Erde und balanciere mein Wesen damit aus. Und irgendwann wird dieser Körper auch wieder zu Erde werden und meine kleine Welle, die ich bin, fällt wieder in den Ozean zurück und wird eins mit ihm.

Fühlst du dich bereits gut geerdet? Was hilft dir dabei, dich mit der Erde zu verbinden? Was könntest du mit einer guten Erdung im Leben noch erreichen?

 

 

Erdung

ICH LEGE MICH AUF DIE ERDE UND FÜHLE MICH SICHER GETRAGEN

Wenn ich mich den Herausforderungen des Lebens nicht gewachsen fühle, habe ich die berechtigte Angst vor Verlust, Demütigung, Verletzung und vielleicht sogar Tod. Dann ist Existenzangst meine rettende Zurückhaltung vor den Gefahren des Lebens. Ich kann sie auflösen, indem ich beginne, meiner Lebenslust zu folgen und genau das zu tun, was mir als notwendig und wichtig erscheint. Dann bin ich vor den meisten Gefahren gewappnet und kann mich ganz diesem Moment hingeben und meine wahre Existenz genießen. Ich lasse mich nun von der Liebe in mein lustvolles Sein leiten und danke mir selbst für das Geschenk meiner Angst, weil sie mich beschützt und zu mir selbst zurückführt.

Was macht dir große Angst im Leben? Wie kannst du gesund auf diese Ängste reagieren und dich so vorbereiten, dass deine Existenz nicht bedroht ist? Welche Ängste sind nur Überempfindlichkeiten aus deiner Kindheit und können losgelassen werden? Was hilft dir deine wahre Existenz zu spüren?

Existenzangst

DIE ANGST UM MEIN LEBEN WECKT MICH AUF UND BRINGT MICH IN DIE HANDLUNG

Ich stehe mit beiden Beinen fest im Leben. Ich bin zufrieden mit mir und meinen Aufgaben und meine Beziehungen sind sicher und liebevoll. Ich fühle mich im Leben stabil und angekommen. neue Projekte beginne ich mit Freude auf das was kommen wird und ich freue mich nicht vor der harten Arbeit die es manchmal dabei braucht. Ich kann gut alleine sein und habe keine Angst von neuen Abenteuern. Meine Stabilität er wächst aus dem Wissen um meinen inneren Wert spiegelt sich in meinem Leben durch Erfolg auf allen Ebenen. Ich bin der Fels in der Brandung und schenke den Menschen um mich Sicherheit und Stabilität.

In welchen Lebensbereichen fühlst du dich stabil und was brauchst du in den instabilen Bereichen? Mit welchen Praktiken und Ritualen kannst du deine Stabilität fördern? Was zeigt dir dein Körper? Wie kannst du deinen Körper stärken und stabiler werden? Wie findest du Ruhe im Geist und in den Emotionen?

Sicherheit

ICH HABE ALLES WAS ICH BRAUCHE UND FÜHLE MICH SICHER UND GEBORGEN

Heimat ist das Gefühl des dazugehörens und des aufgehobenseins in einer Gruppe oder in einer Gegend auf diesem schönen Planeten. Wenn ich keine Heimat habe, dann fehlt mir eine riesige Kraftquelle, um im Leben meinen Sinn zu finden. Ich erkenne jetzt, das diese Kraftquelle in Wirklichkeit meine eigene Seele ist und lade sie ein, mich auf jedem Schritt meines Lebens zu begleiten. Nun habe ich meine wahre Heimat gefunden und diese wird sich auch in den äußeren Erscheinungen meines Lebens spiegeln. Ich fühle mich zu Hause in mir selbst, in meinen Beziehungen, an jedem Ort und in jedem Moment.

Fühlst du dich in dir selbst zu Hause? Liebst du deinen Körper-Tempel? Hast du einen Platz Erde, den du dein zu Hause nennst? Fühlst du dich etwas größerem zugehörig? Wie kannst du noch mehr zu deiner Heimat finden?

Heimatlos

ICH BIN IN MIR SELBST ZUHAUSE UND FINDE EINE HEIMAT IN DER WELT

Ich liebe es mit Menschen gemeinsam Schönes zu erschaffen. Daraus ergibt sich Gemeinschaft, in der ich mich wohlfühle und auch gut abgrenzen kann, wenn ich mich überfordert fühle. Ehrliche Kommunikation ist mir wichtig und ich praktiziere sie, auch wenn es manchmal schwer fällt. Ich gehe auf Menschen zu, mit denen ich einen Konflikt habe und spreche über meine Gefühle und meine Ängste. Gemeinschaft ist meine Bestimmung als Mensch, da ich hier meine Liebe wirklich teilen kann und meine Schattenseiten besser erkenne und loslasse. Die Verbindung zur anderen Menschen ist ein wichtiger Katalysator für mein Inneres Wachstum.

Was ist deine Erfahrung mit der ersten Gemeinschaft deines Lebens – deiner Familie? Bist du gerne in Gemeinschaft und kannst diese mitgestalten? Kannst du auch in Gemeinschaft dir Zeit für dich selbst nehmen? Welche Art von Gemeinschaft würdest du gerne noch leben? Brauchst du eine feste Gemeinschaftt, oder fühlst du dich eher in Besuchsgemeinschaften wohl?

Gemeinschaft

ICH BIN GERNE MIT ANDEREN MENSCHEN UND BLEIBE TROTZDEM BEI MIR SELBST

Meine Skepsis hilft mir täglich, richtig von falsch zu unterscheiden und gibt mir die Möglichkeit der Wahrheitsfindung. Ich bin mit Begeisterung am zweifeln und hinterfragen, weil die äußere Welt ein volles Buffet von Ereignissen und Sichtweisen ist, welche ich durch das Geschenk der Skepsis richtig einschätzen kann. Ich lasse nur das in mein Leben fließen, was mir gut tut und zweifle an allem, was nicht zu mir passt. Ich erlaube mir diese Grenze zu setzen, egal wie sehr andere versuchen, mich von ihrer Wahrheit zu überzeugen, die nicht meine ist. Ich danke ihnen für diesen Test meiner Standhaftigkeit und erkenne meine innere Stärke.

Was macht dich in deinem Leben skeptisch? Bist Du grundsätzlich ein zweifelnder oder eher blind vertrauender Mensch? Wie hat dir deine Skepsis schon gedient? In welchem Bereich bist du schon bis zur Wahrheit vorgedrungen?

Skepsis

ICH ERFORSCHE JEDE IDEE BIS IN DIE TIEFE UND DRINGE ZUR WAHRHEIT VOR

Ich weiß, dass ich ein schöner und wertvoller Mensch bin, der es verdient hat, in Liebe und Fülle zu leben. Ich weiß, dass aus meinem Innersten immer die richtigen Impulse aufsteigen, um im Leben voranzuschreiten und gut zu bestehen. Ich folge diesen Impulsen mit Tatkraft und Durchhaltevermögen. Ich vertraue darauf, dass ich genau mit den Menschen und Ereignissen in Kontakt komme, die meine hohe Schwingung teilen. Ich bin beschützt und behütet, weil ich darauf vertraue und mein inneres Licht scheinen lasse. Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.

Hast du ein gesundes Urvertrauen oder kämpfst du dich mühevoll durchs Leben? Glaubst du an das Gute und Schöne? Wo ist mehr Vertrauen in deinem Leben angebracht? Was kann dein Urvertrauen stärken? Kannst du dich einer höheren Macht oder einer tieferen Intelligenz hingeben? Wie hebst du deine Frequenz an, damit du mit schönen Ereignissen in Resonanz bist?

Urvertrauen

ICH VERTRAUE DEM LEBEN, WELCHES GUT ZU MIR IST UND MICH WACHSEN LÄSST

Wenn ich nicht meiner Bestimmung folge, dann wird sich zwangsläufig ein Gefühl der Lustlosigkeit einstellen, welches mir zeigt, dass ich mich gerade in langweiliger Wiederholung verloren habe. Ich werde jetzt mutig vorangehen, denn ich bin eine kraftvolle Sonne, die ihre Strahlen in jeden Winkel dieses Lebens ausbreiten will. Langweilige Lustlosigkeit zeigt mir, das ich mit diesem Erlebnis durch bin und es andere Abenteuer gibt, zu denen ich aufbrechen will. Wütend ablehnende Lustlosigkeit zeigt mir Lebensbereiche, in denen es noch Licht und Vergebung bedarf. Sobald ich wieder von ganzem Herzen ja zu etwas sage, wird auch die Lust zurückkehren.

Was tust du in deinem Leben, das dich langweilt? Was würdest du tun, wenn du nur deine Lust und deiner Freude folgen würdest? Welche Zwänge in deinem Leben kannst du loslassen? Welche Potenziale willst du ins Leben bringen?

Lustlosigkeit

ICH LASSE LOS WAS MICH LANGWEILT UND TUE DAS, WAS MIR FREUDE BEREITET

Ich stehe mit beiden Beinen fest im Leben. Ich bin zufrieden mit mir und meinen Aufgaben und meine Beziehungen sind sicher und liebevoll. Ich fühle mich im Leben stabil und angekommen. neue Projekte beginne ich mit Freude auf das was kommen wird und ich freue mich nicht vor der harten Arbeit die es manchmal dabei braucht. Ich kann gut alleine sein und habe keine Angst von neuen Abenteuern. Meine Stabilität er wächst aus dem Wissen um meinen inneren Wert spiegelt sich in meinem Leben durch Erfolg auf allen Ebenen. Ich bin der Fels in der Brandung und schenke den Menschen um mich Sicherheit und Stabilität.

In welchen Lebensbereichen fühlst du dich stabil und was brauchst du in den instabilen Bereichen? Mit welchen Praktiken und Ritualen kannst du deine Stabilität fördern? Was zeigt dir dein Körper? Wie kannst du deinen Körper stärken und stabiler werden? Wie findest du Ruhe im Geist und in den Emotionen?

Stabilität

ICH STEHE STABIL UND KRAFTVOLL IM LEBEN, STRAHLE RUHE UND FRIEDEN AUS

Wie das Wort „De-Pression“ schon sagt, hilft mir dieser Gefühlszustand beim Ablassen von Druck. Wenn meine Beziehungen unerträglich scheinen, wenn mich hochgesteckte Ziele überfordern, wenn ich mich selbst nicht mehr liebe – dann macht meine Psyche die Schotten dicht und fährt das System herunter. Mein Körper und Geist brauchen eine Pause. Das fühlt sich eigentlich ganz gut an, nur sollte ich in diesem Zustand keine wichtigen Entscheidungen treffen. Ich weiß, das dieser Zustand bald wieder vorbei geht, sobald ich den Stress verarbeitet habe und ausgeruht bin. Dann beginne ich mich wieder zu bewegen und wecke meine Lebensgeister.

Depression

ICH LASSE DRUCK, KRITIK UND VORWÜRFE LOS UND MACHE EINE PAUSE

Ich stehe mit beiden Beinen fest im Leben. Ich bin zufrieden mit mir und meinen Aufgaben und meine Beziehungen sind sicher und liebevoll. Ich fühle mich im Leben stabil und angekommen. neue Projekte beginne ich mit Freude auf das was kommen wird und ich freue mich nicht vor der harten Arbeit die es manchmal dabei braucht. Ich kann gut alleine sein und habe keine Angst von neuen Abenteuern. Meine Stabilität er wächst aus dem Wissen um meinen inneren Wert spiegelt sich in meinem Leben durch Erfolg auf allen Ebenen. Ich bin der Fels in der Brandung und schenke den Menschen um mich Sicherheit und Stabilität.

In welchen Lebensbereichen fühlst du dich stabil und was brauchst du in den instabilen Bereichen? Mit welchen Praktiken und Ritualen kannst du deine Stabilität fördern? Was zeigt dir dein Körper? Wie kannst du deinen Körper stärken und stabiler werden? Wie findest du Ruhe im Geist und in den Emotionen?

Freude

ICH HABE ALLES WAS ICH BRAUCHE UND FÜHLE MICH SICHER UND GEBORGEN