WORKSHOP

Wenn wir im Geist der Einheit meditieren, sprechen, üben und atmen, dann wird innerer Frieden und Liebe zu einer bewussten Erfahrung. Diese manifestiert sich in der inneren und äußeren Welt.

COACHING

Die Essenz hinter jedem Wunsch oder Bedürfnis ist ein Gefühl von Freude, Liebe, Frieden und Erfülltsein. Mit spiritueller Begleitung helfe ich dir, deine höchsten Ziele ohne Umwege zu erreichen.

MEDITATION

Geführte Meditationen heben deine Gedanken & Gefühle auf ein neues Niveau und geben dir mehr Selbstliebe, Vertrauen und Enthusiasmus. Höre einfach entspannt zu, der Rest geschieht von selbst.

INSPIRATION

Wer bin ich? Wozu bin ich hier? Wohin gehe ich? Wie erschaffe ich meine Realität? Was ist die Natur der Gefühle? Wie denke ich liebevoll und konstruktiv? Lass dich inspirieren und deine eigene Wahrheit finden.

WORKSHOP

Liebe in Beziehung

 

Liebe ist die Kraft, die uns erfüllt und lebendig macht. Sie ist die höchste und schönste Erfahrung, die wir hier auf Erden machen können. Sie ist die Essenz die wir sind und in die wir nach dem Lebenstraum wieder eingehen. Liebe in Beziehung zu leben, ist die schwierigste und schönste Herausforderung, der wir in unserem Leben begegnen.

Liebe kann in jedem Moment fließen, wenn wir uns als ihr eigenes Kind verstehen und auch so verhalten. Liebe kann die Grundlage all unserer Beziehungen sein, wenn wir unser Herz öffnen, angstfrei im Leben voran schreiten, unsere Berufung leben, uns auf das Schöne fokussieren, die Wahrheit erkennen, enge Vorstellungen loslassen, tanzen, lachen und singen. Wenn wir unserer inneren Freude folgen, dann führt diese uns zu immer mehr Liebe, zu wundervollen Begegnungen und Ereignissen.

In den „Liebe leben“ Workshops bringen wir mit körperlichen, seelischen und geistigen Übungen Klarheit in unser menschliches System. Wir üben gemeinsam liebevolle Sichtweisen auf das Leben und unsere Beziehungspartner. Wir kommen kindlichen Prägungen und Traumata auf die Spur, welche unsere Beziehungen sabotieren. Wir erkennen die Kraft unseres bewusste Fokus und nutzen ihn um Liebe überall dort zu finden, wo sie bisher noch verborgen war.

SCHRITT 1 - ERKENNE WER DU BIST UND WAS DU ER-LEBEN WILLST

Lebe dein Leben so freudvoll und intensiv wie möglich. Erkunde deine innere und äußere Welt, finde heraus was dich begeistert und was du vom Leben willst. Lerne neue Dinge kennen und verzaubere andere mit deinem schönen Wesen. Versuche dich in neuen Aufgaben, Beziehungen und kreativen Projekten. So lernst du herauszufinden, wer du bist und was du in diesem Leben verwirklichen willst. Das was dir und anderen die meiste Freude bereitet ist das Richtige. Deine Gefühle zeigen dir den Weg. Es spielt keine Rolle, ob du die Welt retten, oder einfach nur täglich die Ekstase der Liebe leben willst. Alles was dich in die hohe Schwingung der Freude und Liebe bringt ist richtig und gut.

SCHRITT 2 - LASS LOS, WAS DEINEM ZIEL IM WEGE STEHT
Wir alle sind von Gesellschaft, Eltern, Freunden und Lehrern in den Gepflogenheiten unseres Kulturkreises unterrichtet worden. Wir haben viele Dinge gelernt, die in vergangenen Zeiten unserem Überleben gedient haben, aber in der heutigen Zeiten eher hinderlich sind. Sätzen wie: „Das macht man nicht“, „Das gehört sich nicht“, „Das geht doch nicht“ haben wir schon als Kinder übersetzt in: „Das kann ich nicht.“, „Ich bin falsch.“, „Ich bin es nicht wert.“ Wenn du deine Träume und Wünsche verwirklichen willst, dann musst du alles loslassen, was ihnen im Wege steht. Das sind Ängste nicht gut oder perfekt genug zu sein, oder von anderen beurteilt zu werden. Das ist Scham und Zögern, die Angst zu versagen und Investitionen zu verlieren.  Die Wahrheit ist: Alles was du dir mit Freude vorstellen kannst, ist auch erreichbar. Ändere deine Selbstdefinition und es kommt wie von selbst zu dir!
SCHRITT 3 - HÖHRE AUF DEIN GEFÜHL UND DEINE SEELE

Deine Gefühle zeigen dir in jedem Moment, ob du mit deiner Seele im Einklang bist oder nicht. Wenn du Liebe, Freude und Ekstase in dir spürst, dann siehst du Welt gerade mit den Augen deiner Seele. Dann sind deine Ziele darauf ausgerichtet, das es dir und allen Wesen gut geht und alles seiner Bestimmung folgen kann. Du bist dann auf dem richtigen Weg, mit deinem höchsten Bewusstsein verbunden und kannst jedem schönen Impuls und jeder großartigen Idee folgen. Wenn du dich dagegen unwohl, gelangweilt oder frustriert fühlst, dann halte inne. Dann bist du gerade auf einem falschen Weg, der nicht dein Seelenweg ist. Dein Ego kann sich viele Wege und Ziele vorstellen, bei den es meist um kurzen Lustgewinn ohne Rücksicht auf Verluste geht. Wenn du sie beschreitest, dann verlierst du dich tiefer und tiefer in Illusionen. Höre also auf deine Gefühle und folge den schönsten von ihnen.

SCHRITT 4 - EMPFANGE WAS DU ERSCHAFFEN HAST

Alles was du in Schritt 1 gewünscht hast, dem du in Schritt 2 den Weg geebnet hast, das du in Schritt 3 mit deiner Seele und deinen Gefühlen abgeglichen hast, kommt in Schritt 4 zu dir, wenn du es ganz entspannt erlaubst. Dein Gefühl, deine Intuition, führt dich leicht und spielerisch zu den passenden Umständen, Ereignissen und Menschen, die auf dem Weg zum Ziel liegen. Oft brauchst du gar nicht viel tun dafür und das wenige, was du tust, macht dir großen Spaß und fühlt sich richtig an. Du hast etwas in deinem Geist erschaffen und so muss es Wirklichkeit werden, wenn es dir und allen zum besten dient. Deine Gefühle zeigen dir von Anfang an, ob die Verwirklichung deines Zieles dich und andere glücklich machen wird. Sei also ein verantwortungsvoller Schöpfer, das bringt Freude und erspart unnötigen Schmerz.

SCHRITT 5 - LIEBE DEINEN ZYKLUS DES ERSCHAFFENS

Dein Leben geschieht in vielen Zyklen von Erschaffen und Vergehen. Wie es im kleinen ist, so ist es auch im großen. Du träumst deinen Lebenstraum und erwachst mit dem Sterben zu deiner geistigen Wirklichkeit um dann wieder ins Leben zurückzukehren und dich wieder in Liebe zu verschenken. Du kannst diesen großen Zyklus auch ganz bewusst schon innerhalb deines menschlichen Lebens leben. Indem du deine Träume verwirklichst, erwachst du zu deiner Schöpferkraft, verbindest dich dabei mit deiner Seele und kannst dann umso besser deine Gaben der Welt schenken. Und durch dein Geben erkennst du, welches Geschenk du wirklich bist. Irgendwann kommst du an den Punkt, wo du gänzlich erwachen und keine Spiele mehr spielen willst. Dann öffnest du dich für die Wahrheit und lässt alles los, was dich hier auf Erden festhält.

COACHING

Dein Lebensbaum braucht starke Wurzeln

Wer und was will ich sein? Diese Frage stellen wir uns viel zu selten. Wenn wir uns ein neues Auto oder Haus kaufen, dann überlegen wir genau, wie es sein soll, welche Qualitäten wir uns wünschen. Auch bei Beziehungspartnern und der neuen Arbeit haben wir ganz konkrete Vorstellungen. Nur bei uns selbst nehmen wir es oft nicht so genau. Wir leben unser Leben zum Teil mit genau den gleichen Denk- und Verhaltensmustern, die wir schon als Kind gelernt haben. Klar, das ist einfach und funktioniert auch irgendwie, doch wollen wir wirklich nur angepasst funktionieren? Jeder großartige Mensch hat irgendwann seine begrenzende kleingeistige Selbstdefinition losgelassen und durch die Wahrheit der eigenen Größe und Liebe ersetzt. Erst im Geist, dann in der Praxis. So funktioniert das. Und da du mit deinem Glauben an dich selbst Berge versetzen kannst, ist es auch eine sehr effektive Praxis. Stell dir Mal vor, du müsstest den Berg Stein für Stein umstapeln. Absurd. Doch genau das versuchen die meisten Menschen. Sie glauben nicht an ihren eigenen Wert und versuchen dieses Manko mit emsiger harter Arbeit auszugleichen. Das führt nur zu Burnout, Stress und Frustration und das willst du nicht. Dein Lebensbaum braucht starke Wurzeln, die da heißen: ICH BIN WERTVOLL. ICH BIN EIN GESCHENK FÜR DIE WELT. ICH BIN WUNDERVOLL. ICH BIN LIEBENSWERT. ICH BIN EINE EWIGE LICHTVOLLE SEELE. ICH BIN… (das was du sein möchtest). Wenn du so von dir und anderen denkst, dann musst du gar nichts weiter tun. Dann trägt dein Baum reiche Früchte, weil er seine Wurzeln direkt in der Quelle hat. Deine QUELLE zapfst du nicht mit harter Arbeit an. Du verbindest dich mit ihr, indem du denkst wie sie. SIE sieht nur das Schöne und Wertvolle in dir. SIE liebt dich tagein und tagaus und wünscht sich nichts mehr, als das du es ihr gleich tust, so daß sie dich nähren kann. Lass also neue Wurzeln sprießen und sie von Tag zu Tag stärker werden. So kann der Saft des Lebens und der Liebe ekstatisch in dir fließen, in die Welt hinein zu anderen Aspekte deiner Selbst.

Finde heraus was du wirklich willst

Wie willst du dich fühlen, wenn du deine Wünsche und Ziele erreicht hast? Das ist die Frage, die dich zu wahrem Glück führt.

Zielfindung

Alle unsere Ziele, Wünsche, Worte und Taten habe nur ein Ziel – sie sollen dazu führen, das wir selbst und allen Beteiligten ein Gefühl von Freude, Liebe und Zufriedenheit empfinden. Dazu braucht es für jeden Menschen etwas anderes. Jeder hat seinen eigenen Lebensplan entwickelt, der ihm hilft, seine Genialität, seine Liebe, Kraft und Verbundenheit mit anderen zu teilen.

Wichtig ist, das du immer auf die Konsequenzen deiner Ideen und Handlungen achtest. Frage vor jeder neuen Idee und deren Umsetzung: Ist das wirklich zum höchsten Wohle aller? Könnte es irgendein Wesen, oder die Erde selbst verletzen? Wenn das der Fall sein sollte, dann lass dieses Ziel, oder diesen Plan fallen und verbinde dich mit der Liebe deines SEINS. Nur im Zustand der tiefen Liebe und Verbundenheit kommen Ideen zu dir, die eine Manifestation der Liebe auf dieser Erde bewirken.

Wenn du nicht weißt, was du wirklich willst im Leben, dann kann es sein, das du einfach mehr Leben und Erfahrungen brauchst um es heraus zu finden. Du kannst auch in deine Kindheit schauen um zu sehen was du schon da gerne getan hast.

Wenn du deine tiefsten Wünsche zum Wohle aller gefunden hast, dann können wir gemeinsam die Probleme und Blockaden aus dem Weg räumen, die dich von deinem Ziel abhalten. Manchmal sind es Kleinigkeiten. Manchmal gibt es so große Widersprüche in deinen Zielen, das deren Manifestation fast unmöglich wird.

Heile deine Beziehungen

Beziehungen sind eine wunderbare Schulung in Liebe und Vergebung. Warum werden sie manchmal so kompliziert mit der Zeit?

Beziehungen

In Beziehung erfahren wir unser größtes Glück der Liebe, wenn die eigenen Wünsche und Träume mit denen des Partners im Einklang sind. In Beziehung erfahren wir auch das bitterste Leid der Trennung, wenn wir es nicht schaffen eine gemeinsame, erfüllende Basis zu finden.

Warum können wir nicht einfach bedingungslos lieben und die Paarbeziehung ganz frei von Bedürfnissen und Wünschen halten?

Nun, weil wir, du und ich, auch Menschen sind. Natürlich will unsere Seele immer nur lieben und sie tut das auch völlig bedingungslos. Doch als Mensch haben wir nun mal Bedürfnisse nach Begegnung und Berührung auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene.

Da wir in einer Paarbeziehung oft die eher körperliche Komponente ausleben, sind auch die Bedürfnisse nach Nähe, Kuscheln und Sex besonders wichtig, wenn die Beziehung harmonisch verlaufen soll. Gute Gespräche und spezielle Freizeitaktivitäten können zur Not auch auf die Freunde ausgelagert werden. Aber die wundervollen Formen der Intimität, können nur mit dem einen Liebes-Partner ausgelebt werden. Es sei denn beide Partner einigen sich auf eine offene Beziehung, doch das ist ein schmerzhaftes Minenfeld, was ich keinem emotional gesunden Menschen empfehlen kann.

In den meisten Fällen finden wir in sehr kurzer Zeit eine Lösung. Manchmal ist es ein winziges Missverständnis, was dich an deinem Beziehungsglück hindert. In manchen Beziehungen haben sich die Leben aber auch in so verschiedene Richtungen entwickelt, das Trennung die beste Lösung ist. 

Gefühle verstehen & transformieren

Gefühle zeigen dir in welche Richtung es in deinem Leben geht. Wenn du auf sie hörst, dann wird alles einfach und ziemlich schön.

Gefühle

Gefühle sind ein zusammengefasster Ausdruck dessen, was gerade in dir vorgeht. So können sich alle Erlebnisse über viele Jahre mit einem Menschen in einem einzigen Gefühl äußern. Sie können dich im Bruchteil einer Sekunde vor etwas warnen und dein Leben retten. Sie helfen auch Entscheidungen für die Zukunft zu treffen, da auch deine Seele, also dein mit allem verbundenes Bewusstseinsfeld, über Gefühle mit dir kommuniziert.

Alle Gefühle die du hast, sind richtig und wichtig. Auch und besonders die unangenehmen Gefühle. Sie zeigen dir, das es so nicht weitergehen kann, das du dich gerade gestresst oder bedroht fühlst. Wenn du nicht auf sie hörst, werden sie erstmal stärker, dann zu körperlichem Schmerz und wenn du immer noch nicht hörst zu Burnout und anderen Krankheiten.

In meiner Beratung helfe ich dir, deine Gefühle zu verstehen und deinen schönen Gefühlen zu folgen. Dadurch hast du einen Überfluss an Erfolg, Zeit und Geld, womit du besser für dich oder anderen Menschen da sein kannst. Wenn du dagegen den Ideen und Gefühlen anderer folgst, dann bist du ein Erfüllungsgehilfe und nicht der Schöpfer, der du sein wolltest. Dann wirst du immer im Notstandsmodus bleiben. Wahre Fülle kommt immer aus deinen eigenen Idee und Visionen. Deine Gefühle zeigen dir den Weg zu deiner Bestimmung hier auf Erden.

Lebe und Liebe deine Berufung

Wir alle haben der Welt etwas wichtiges zu geben. Eine Idee, eine Tat, ein Geschenk, ein Gefühl. Wozu bist du auf Erden?

Berufung

Deine Berufung ist oft genau das, was du schon als Kind total gerne getan hast. Natürlich kommen später noch andere Talente hinzu und deine Fähigkeiten verfeinern sich, aber deine Wesen und deine Bestimmung ändern sich im Laufe des Lebens wenig. Schon deswegen, weil es in erster Linie deine Bestimmung ist, glücklich zu sein und anderen Wesen dabei zu helfen, das selbe zu erleben. Wie du das genau machst, spielt keine so große Rolle. Wichtig ist nur, das du es tust, denn die Welt braucht dich.

Es gibt viele Arten sich selbst auszubremsen, während die Seele nach dem aktiven er-leben der Berufung ruft. Wenn ein Fuß auf dem Gaspedal steht und der andere auf der Bremse, dann ist das nicht nur sehr schmerzhaft und zermürbend, es bringt auch großen Frust, Neid, Ärger und Depression mit sich.

Ich helfe dir gerne, deine Bremse zu lösen und deine Berufung, die schon lange auf dich wartet, sich manifestieren zu lassen. Tief in dir weißt du bereits genau was du willst, wie du es willst und wie sehr es dich und andere glücklich machen wird, wenn du es lebst.

Wenn du nicht weißt, was du wirklich willst im Leben, dann kann es sein, das du einfach mehr Leben und Erfahrungen brauchst um es heraus zu finden. Oder du schaust in deine Kindheit. um zu sehen was du schon da gerne getan hast.

Wenn du deine tiefsten Wünsche suchst, oder schon gefunden hast, dann können wir gemeinsam die Probleme und Blockaden aus dem Weg räumen, die dich von deinem Ziel abhalten. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten. Manchmal gibt es auch große Widersprüche in deinen Zielen, die es unmöglich machen, das sich die Ziele jemals manifestieren würden.

GLÜCK IST JETZT MEDITATION

von Thomas Riedel

GEFÜHRTE AUDIOMEDITATIONEN

Enstpanne Geist und Körper. Finde deine innere Quelle.

In geführten Meditation gehst du nach innen und findest deine Wirklichkeit als perfekte Seele die du bist. Du entdeckst deinen inneren Wert, deine innere Schönheit, dein liebenswertes Selbst. Die Meditationen helfen dir dabei, dieses wahres Selbst im Leben zu verankern. Sie unterstützen dich, neue, schönere Gedanken zu praktizieren und zu üben.

ÜBER MICH

Der Weg zu mir Selbst, zur Liebe meines Seins, hat mich schon immer gerufen. Er führte mich über viele Bücher und Lehrer nach Köln, England und Indien, zu einer spirituellen Kommune in Costa Rica, zu der „Kurs in Wundern“ Gemeinschaft in Wisconsin/USA und nach Spanien. Am Ende einer 12-jährigen Reise bin ich wieder Zuhause in Dresden und ganz bei mir selbst angekommen. Ich folge den Impulsen meiner Seele und vertraue auf meine Gefühle, die mich führen. Ich erlebe, wie sich meine Träume und Gedanken hier auf dieser Erde manifestieren. Ich freue mich, wenn ich dich mit Ideen, Workshops und Gesprächen inspirieren kann.

REZENSIONEN

Über meine Arbeit

“Eine Beratung mit Thomas ist Gold wert. Er sieht nicht nur sofort was nicht stimmt, sondern weiss auch, was die Lösung ist. Mich begeistert vor allem, wie er mich mit seiner direkten Art dazu bringt, wegzulassen was nicht dazu gehört und aufzunehmen, was fehlt. Ich bin ein Mensch, der schnell Ergebnisse sehen will und genau das ist mit Thomas möglich. Innerhalb weniger Stunden konnte ich ein neues Niveau erreichen – und damit auch die Menschen, mit denen ich arbeite.” 

Amira Trümner

www.ab-hier-leben.de

„Die Zusammenarbeit mit Thomas hat mir ermöglicht, meine Arbeit als Yogalehrer und Künstler in genau der Form zu präsentieren wie ich es mir gewünscht hatte. Eine freundliche und zielorientierte Kommunikation zusammen mit einem guten Auge für´s Detail macht die Zusammenarbeit mit Thomas zu einem Top-Tipp für alle, die ihre Arbeit wirklich gut platzieren möchten.“

Kai Treude

www.karma-licious.de

„Die Zusammenarbeit mit Thomas Riedel war super unkompliziert und fruchtbar – sein technisches Wissen gepaart mit kreativen Ideen und logischem Denken bezüglich der Gestaltung einer Internetpräsentation, war super hilfreich um meine Seite so zu gestalten, wie ich es haben wollte. Ich kann Ihn sehr empfehlen!“ 

Veronika Knigge

www.veronika-knigge.de

Freigeben

Seelen sind in ihrer Essenz eins. Sie sind Gott und Göttin zugleich. Sie sind das eine universelle Bewusstsein, welches den Traum von Raum und Zeit träumt. Dieses Bewusstsein hat die Idee, das Körper interessante Spielfiguren abgeben und so hat es sich aufgespalten und träumt nun in einzelnen Körpern den Traum des Lebens als Mensch. Wir Menschen haben all das vergessen und merken nur noch, das wir uns ständig weiterentwickeln, das wir Wünsche und Bedürfnisse im Leben haben, die wir dann entweder selbst ausleben, oder nach außen projizieren und zuschauen, wie andere unsere Wünsche in ihrem Leben realisieren. Oft sind das die eigenen Kinder, von denen wir erwarten, das sie so großartig werden, wie wir selbst nie waren, oder der Liebespartner, der irgendwie auch besonders toll sein muss, damit wir ihn für das bewundern, was wir selbst nicht im Leben verwirklicht bekommen.

mehr lesen…

Fokuskraft

Bewusster Fokus ist die größte und eigentlich auch einzige Kraft, die wir in unserem Leben nutzen können um unsere wahres Sein zu erkennen und auszudrücken. Unser Bewusstsein ist wie ein Taschenlampe, die mal ganz hell auf etwas bestimmtes strahlt und dann wieder ganz weit einen großen Raum beleuchtet. Wenn wir unser inneres Licht liebevoll auf einen Menschen ausrichten, dann geben wir diesem Menschen sehr viel Liebe und Kraft. Wenn wir unseren liebevollen Fokus auf viele Wesen, oder sogar das ganze Universum richten, dann geben wir auf einer tiefen, meist unsichtbaren Ebene ebenso viel. mehr lesen…

Beziehungsraum

Eine Kernfrage die in Beziehungen immer wieder auftaucht, ist die des Raum gebens. Wie eng oder weit mag ich die Beziehung? Was möchte mein Partner? Ist Sexualität außerhalb der Beziehung erlaubt, oder zu schmerzhaft? Was hält die Beziehung noch zusammen, wenn die Energie woanders hin fließt? Wie gut kann ich mich auf die Beziehung einlassen und meine alten Beziehungsängste loslassen? Passt meine Kuscheligkeit oder Distanziertheit zu der meines Partners? mehr lesen…

Veganis-muss

Vegan zu sein ist einer der wichtigsten Schritte um Leid auf dieser Erde und im eigenen Leben zu beenden. Ich meine mit Leid nicht das natürliche Fressen und gefressen werden, welches unter Tieren ganz natürlich ist. Wenn Tiere sich gegenseitig fressen ist das zwar für das verspeiste Individuum für einen kurzen Moment sehr unangenehm, es hatte aber vorher eine faire Chance zu fliehen, oder sich zu verteidigen. Auch haben diese Tiere vor dem Tod ein artgerechtes Leben gehabt, in dem sie alle Formen körperlicher Freude hatten, ihre Kinder beschützen und großziehen konnten, sich mit der Natur verbunden fühlten und die meiste Zeit in Glück und Frieden waren. Sie hatten genau das Leben, was wir Menschen auch alle wollen, weil wir auch nur eine Tierform sind, die denken gelernt hat. mehr lesen…

Was Gott ist

Gott ist Licht. Alles und nichts. Welle und Partikel. Du und ich. Potential und Manifest. Absolut und relativ. Objekt und Subjekt. Raum und Zeit. Gott ist die Schwingung und Energie aus der jedes Elementarteilchen besteht, aus der Atome, Moleküle, Zellen und alle sichtbare Dinge gemacht sind. Der evolutionäre Prozess an dessen Spitze wir zurzeit stehen, der scheinbar Millionen Jahre dauerte, spielt sich im Geist Gottes genau jetzt ab, jenseits von Raum und Zeit. mehr lesen…

Mitgefühl

Mitgefühl ist ein Balanceakt. Wenn wir uns voller Mitgefühl in eigenes oder fremdes Leid vertiefen, dann verstärken wir das Probleme – denn alles, was wir in unserem Bewusstsein halten, zieht mehr des selben an. So funktioniert das Resonanzgesetz nunmal. Wenn wir aus Angst vor dieser Verstärkung das Problem kategorisch von uns weisen, dann ist unser Fokus immer noch auf Angst gerichtet, was ebenso mehr Leid erzeugt. Wie gehen wir dann also sinnvoll mit Leid, Krankheit und anderen Schattenseiten des Lebens um? mehr lesen…

Liebesprinzipien

In einer Beziehung immer wieder glücklich einander zu begegnen ist manchmal herausfordernd. Es gibt Menschen, die es sogar ganz aufgegeben haben, sich auf enge Beziehungen einzulassen, weil ihnen die aufkommenden Themen zu schmerzhaft sind. Das muss nicht so sein. Wenn du die Prinzipien glücklicher Beziehungen für dich annehmen und umsetzen kannst, dann hast du eine gute Basis, auf die du dein Beziehungsglück aufbauen kannst. Wenn du Liebe lebst, dann wird sie sich in deinem Leben und deinen Beziehungen spiegeln. mehr lesen…

Leben tanzen

Wenn wir tanzen, sind wir im Fluss des Lebens, welches selbst ein Tanz von Energie und Bewusstsein ist. Tanzen entspannt und bringt unterdrückte Gefühle und Gedanken an die Oberfläche, wo sie bewusst wahrgenommen können. Tanzen reinigt das gesamte Mensch-Körper-Emotions System, so das die Liebe der Seele wieder frei fließen kann. Es ist sinnvoll täglich zu tanzen, um sich rein und durchlässig zu halten. mehr lesen…

Liebe wählen

Liebe ist. In jedem Moment. Du hast die Wahl, ob du ihren Prinzipien folgst, oder nicht. Du hast auch die Wahl, ob dir in einer Minute schon wieder ein anderer Gedanke wichtiger ist, oder nicht. Du hast die Wahl, ob du auf die Oberfläche der Welt schaust, oder ob du die Essenz in allem wahrnimmst. mehr lesen…

Körper & Seele

Als Mensch sind wir ein potentiell gespaltenes Wesen. Zum einen sind wir dieser Körper, der geboren wird, für eine kurze Zeit lebt, um dann wieder zu vergehen. Und zum anderen sind wir eine unsterbliche Seele, die aufs engste mit der Ganzheit des Seins verbunden ist. Richte deinen Fokus auf meine Seele, wenn du diesen Teil in dir stärken möchtest. Mit dem Körper kannst du zwar wunderbar Liebe ausdrücken und austauschen, aber er ist nicht Quelle des Bewusstseins. Dein Leben wird voller und schöner werden, wenn du dich von deiner Seele führen lässt und den Körper als Ausdrucksmittel benutzt. mehr lesen…

Manifestation

Wie erschaffen wir als schöpferische Seelen unsere Wirklichkeit? Ganz einfach: Wir erträumen sie in unseren Gedanken und wenig später zeigt sie sich in unserem Leben. Wenn wir die Gesetze der Manifestation, also des Lebens achten, dann brauchen wir nicht viel im außen zu tun, sondern nur träumen und ein wenig warten. Aber das wenige was zu tun ist hat es in sich! Mit der WAIT Methode nutzt du die grenzenlose Schöpferkraft deines Geistes und lässt das Resonanz Gesetzes für dich wirken. Du erlaubst dem Bild deines Wunsche Form anzunehmen, räumst innere Widerstände aus und erlaubst deiner neuen Realität Form anzunehmen, Die WAIT Methode besteht aus 4 Schritten:
Wunsch, Akzeptanz, Innenschau und Transformation.

mehr lesen…

Schuld & Rache

Schlucke deinen Schmerz und deine Wut nicht mehr hinunter. Du darfst dir erlauben, dich auch in dunklen, wütenden Momenten zu zeigen, mit allem was dazu gehört. Wenn ein Mensch dich schlecht behandelt, dann spiegele ihm, was er gerade tut, indem du dich ein wenig rächst. Nur so viel, das er fühlt und versteht, wie verletzend sein Verhalten ist. Unterscheide aber dabei deutlich, ob es nur deine Projektion ist und alter Kindheitsschmerz geweckt wurde, oder ob du wirklich inakzeptabel behandelt wirst und es gut ist, deinem Gegenüber den Spiegel vorzuhalten. So erlaubst du deinem beschützenden Ego, Grenzen auf menschlicher Ebene zu setzen. Grenzen sind auf menschlicher Ebene gut und wichtig. mehr lesen…

Eifersucht

Neid und Eifersucht zeigen dir, das du dich gerade selbst vergessen habe. Du dachtest, das das Glück im außen liegt, das jemand anderes besser ist und das du selbst nicht so wertvoll bist, liebenswert und großartig bist. Das ist Unsinn und wenn du dir deiner Seele und deines inneren Lichtes wieder bewusst wirst, dann vergeht Neid & Eifersucht viel schneller. Du bist es wert geliebt zu werden. Wenn nicht von diesem einen Menschen, dann von dir selbst und von anderen. Es gibt eine Instanz, die dich immer liebt – das ist deine Seele. Wende dich an sie, lass dich von ihr lieben und die Menschen in dein Leben bringen, mit denen du diese Liebe wirklich teilen kannst. mehr lesen…

Polyamorie

Wir sind Kinder der Liebe. Liebe ist von Natur aus immer frei und will sich ausdehnen. Wir können der Liebe keine Ketten anlegen, weil sie dann vergeht. Seelische Liebe und sexuelle Lust sind verschiedene Sachen. Liebe ist von der Seele, Lust vom Körper. Wenn wir in der absoluten, ekstatischen Liebe der Einheit sind, dann ist Lust nebensächlich. Wenn wir unseren seelischen Liebes-Impulsen mit liebevollen Blicken und sanften Gesten Ausdruck verleihen, dann kann Heilung geschehen. So können wir wahre Polyamorie mit allen Wesen leben, die dafür offen sind. So verfallen wir nicht der Illusion, das sexuelle Kontakte zu wenigen, ausgewählten Menschen wirkliche Polyamorie ist. mehr lesen…

Wahre Macht

Was ist wahre Macht? Ab wann dürfen wir uns erlauben, kraftvoll unsere Worte zu sprechen, ohne das unser Ego sich in den Vordergrund spielt? Wie können wir ein Vorbild für andere sein, ohne sie dabei von ihrer eigenen Kraft abzuhalten? Wie gehen wir am besten mit Eltern, Lehrern, Politikern, Führern und Möchtegern-Meistern um, die nicht auf unsere Grenzen und Bedürfnisse achten? Egal wie machtvoll Menschen im Außen sein mögen: Du darfst auf deine innere Stimme vertrauen, die dir genau sagt, was wichtig und richtig für dich ist. Wahre Macht kommt aus der Liebe des Herzens. Dieser Kraft kannst du vertrauen, denn sie ist verbunden mit deiner Seele, welche genau weiß, was am besten für alle ist. mehr lesen…

Meisterschaft

Falls du an spiritueller Meisterschaft interessiert bist und wissen möchtest, ob du schon dafür bereit bist, dann können diese Fragen hilfreich sein: Warum will ich ein spiritueller Meister/in sein? Will ich meinem weltlichen Schmerz damit entfliehen oder andere Menschen beeindrucken? Bin ich wirklich bereit meine kindlichen Interessen wegzulegen und in Stille, Frieden und Erhabenheit zu leben? Will ich mich wirklich distanzieren von der Welt, meinen Beziehungspartnern und all den Dingen, die ich für mein Glück zu brauchen scheine? Habe ich die innere Reife, meine menschlichen Wünsche loszulassen und in die ewige Unendlichkeit einzugehen? mehr lesen…

Alleinsein

Die Angst vor dem Alleinsein wird erst dann in den Hintergrund treten, wenn wir die Freude des All-ein-seins entdecken. Wenn du tief in deiner Seele und in jeder Zelle deines Körpers das Glück der Verbindung mit dem Urgrund des Seins erfährst bleibt kein Raum für Einsamkeit. Dann wird auch deine Suche nach Liebe und Sicherheit im außen unbedeutend. Dann kannst du dich über archetypische Ängste erheben und dein Leben selbstbestimmt und freudig zelebrieren. Zumindest theoretisch. Für die meisten Menschen ist und bleibt Einsamkeit ein Thema und die Momente des ekstatischen All-ein-seins ein seltenes Vergnügen. Ich möchte dieses Thema etwas beleuchten und aufzeigen, warum der Übergang von Einsamkeit zum All-ein-sein nicht so einfach ist, wie spirituelle Konzepte es gerne darstellen. mehr lesen…

Bereitschaft

Beziehungen, vor allem liebevolle Paarbeziehungen erfordern sehr viel Bereitschaft. Solange Qualitäten wie Hingabe, Selbstwert, Liebe, Offenheit, Schamfreiheit, Heilsein, Kommunikation und Gefühlsoffenheit nicht zum eigenen Repertoire gehören, sind wir nicht wirklich bereit für eine erfüllte Beziehung. Wenn wir uns nach Liebe und Begegnung in einer Paarbeziehung sehnen, diese aber nicht im auftaucht, oder sich als schmerzhaft herausstellt, dann hat das immer ein und den selben Grund – wir sind nicht wirklich bereit für eine Liebesbeziehung. Es gibt da noch Ängste und Zweifel, alte Enttäuschungen und schmerzhafte Erfahrungen, die wir zuerst liebevoll annehmen und integrieren dürfen. Erst wenn wir uns mit optimistischer Gewissheit des inneren Wertes der Liebe öffne, kann sich in Form einer Liebesbeziehung manifestieren. mehr lesen…

Ego lieben

Warum sollten wir unser Ego nicht lieben? Es ist wie ein kleines Soldatenkind, welches etwas naiv, aber sehr direkt auf echte und eingebildete Gefahren gleichermaßen antwortet. Mit Angriff, Verteidigung oder Flucht. Und vielen Gedanken und Gefühlen. Es ist unsere Aufgabe als denkender Mensch zu erkennen, ob wirklich immer ein Ego-Einsatz notwendig ist, sobald wir uns bedroht fühlen, oder ob wir schmerzhafte Gefühle einfach wahrnehmen und abklingen lassen können. Letzteres mag gerade in Beziehungen für mehr Liebe und Verständnis sorgen. Wir können froh und dankbar sein, das wir in dieser Zeit leben, in der das Leben sicher ist und wir den Freiraum haben zu lieben und zu fühlen. Falls sich die Zeiten ändern, oder wir nicht das Glück haben in Europa zu leben, werden wir unserem schnell und direkt reagierenden Ego sehr dankbar sein. Es will nur den Körper beschützen und unser Überleben sichern. mehr lesen…

Ehrlichkeit

Ehrlichkeit ist ein Wagnis, denn sie kann nicht nur zu Liebe führen, sondern ebenso zu Schmerz und Trennung, falls der Schmerz zu groß wird, oder zu lange anhält. Ehrlichkeit kann erfreuen und nerven, erfüllen und auslaugen, je nachdem wozu wir sie benutzen. Wenn du die Ehrlichkeit in den Dienst der Liebe stellst und vor allem mit deinen eigenen Gefühlen ganz ehrlich bist, dann kannst du sehr viel über dich selbst lernen. Wenn du aber Ehrlichkeit benutzt um anderen so richtig die Meinung deines Egos überzubraten, dann kann Ehrlichkeit auch viel Leid erzeugen. mehr lesen…

Fühlen

Frieden entsteht aus annehmendem Fühlen dessen was ist. Kampf ist die Folge von unreflektierter Reaktion auf Angst, Schmerz und Mangel. Wir können uns in jedem Moment entscheiden, ob wir liebevoll oder kämpferisch auf Eindrücke von außen reagieren. Wenn wir erkennen, das jeder scheinbare Angriff nur ein Ruf nach Liebe ist, dann ist friedvolles Annehmen eine Option. Wenn wir die Kraft der Liebe in uns vergesse, dann werden wir mit Kampf reagieren, weil das der Standardmodus unseres Beschützer-Egos ist. Möchtest du nicht besser der Liebe Raum geben und bei jedem Schmerz erst innehalten und fühlen? Meist ist die Situation nicht so bedrohlich wie sie dem Ego erscheint und keinen Klein-Krieg wert. mehr lesen…

Verständnis

Verständnis braucht Kommunikation und Lebenserfahrung. Nur was wir selbst schon erlebt haben, können wir wirklich nachvollziehen. Und nur wenn wir unsere Gefühle und Gedanken aussprechen, können wir wirklich verstanden werden. Umgib dich also mit Menschen, bei denen du dich wirklich öffnen und zeigen kannst. Menschen dir mit dir auf Augenhöhe sind und einen ähnlichen Bewusstseins- und Erfahrungsstand haben. Du kannst es allen Beteiligten einfacher machen, indem du andere nicht beschuldigst, wenn dich etwas verletzt hat. Nur wenn du deine eigenen wunden Punkte offen legst, kann Heilung geschehen. Gefühle zu zeigen ist besonders wichtig, wenn es dir schwer fällt dich zu öffnen. mehr lesen…

Spiegelübung

Beziehungen sind ein Spiegel. Sie zeigen uns auf wundervolle und oft auch schmerzhafte Weise, wo wir gerade stehen. Sie spiegeln uns unsere Freuden und Ängste, unsere Offenheit und unsere Blockaden.

Wenn wir ein Beziehungsproblem haben und denken, das der andere daran Schuld ist, dann erliegen wir einer Täuschung. Erstens, weil es gar keine Schuld gibt, sondern nur eine Verschlossenheit gegenüber der allumfassenden Liebe und zweitens, weil wir für unsere eigene Realität verantwortlich sind, die wir selbst erschaffen. Wenn wir also ein Problem mit irgendetwas haben, dann können nur wir selbst auch etwas daran ändern. mehr lesen…

Zeit nehmen

Du hilfst niemandem wirklich, indem du dich aufopferst und verausgabst. Du darfst dir Zeit nehmen für das, was dir Freude bringt und dich in Leidenschaft versetzt. Vielleicht liebst du es allein zu sein, einfach weil es Spaß macht ganz du selbst zu sein. Du stehst zu deinem eigenen Rhythmus und zu deinem eigenen Wesen, auch wenn es in seinem Ausdruck vielleicht anders als das deiner Mitmenschen und deines Partners ist. Nur wenn du dir Zeit für dich selbst nimmst, kannst du zu dir selbst finden und auf deine ganz eigenen Impulse hören und diese in die Welt bringen. mehr lesen…

Ich freue mich auf deinen Kontakt

Rufe mich unter 015780281272 an, oder schreibe mir im Kontaktformular, dann schauen wir gemeinsam in welche Richtung es weitergeht.